Neu
Sonntag, 25. September 2016
 
Willkommen arrow Elbe-Parey Rundkurs

Hauptmenü
Willkommen
Kontakt
Adressen und Vereine
Bauen und Wohnen
Fotogalerie
Locale-Blatt
Satzungen und Formulare
Veranstaltungskalender
Jugendseite
Downloads
Verwaltung
Sprechzeiten
Die Bürgermeisterin
Gemeinderat / Ausschüsse
Bürger-Info-Center
Einwohnermeldeamt
Standesamt
Haupt- und Ordnungsamt
Bauverwaltung
Kämmerei
Polizei
Schiedsstelle
Ortsseniorenrat
Bibliothek
Tourismus
Übersicht
Fähre Ferchland-Grieben
Unterkünfte
Schloss Zerben
Radpläne und Broschüren
Elbe-Parey Rundkurs
Elbauenkönigin
Partnerstadt Jastarnia
Rad- und Wanderwege
Beitragsinhalt
Rad- und Wanderwege
Elbe-Radweg
Altmark-Rundkurs           

  Elbe-Parey Rundkurs

Der Elbe-Parey Rundkurs hat eine Länge von insgesamt 62 km,
führt durch alle 7 Ortsteile und beginnt im Zentrum der Gemeinde
Elbe-Parey - im Ortsteil Parey. 
Er kann in eine Nord-, Ost-, Süd- und Westroute unterteilt werden,
welche an verschiedenen Stellen begonnen, unterbrochen und
beendet werden können.

Broschüre
pdf  (3,7 mb)
 Karte
pdf  (1,6 mb)
 
 In unserer Broschüre finden Sie viele Vorschläge zu alternativen Strecken und Abkürzungen sowie geschichtliche Informationen der 7 Ortsteile mit Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen.

Die Karte zeigt Ihnen den Elbe-Parey Rundkurs
und zusätzlich den überregionalen Elbe-Radweg und Altmark-Rundkurs.

Der Rundkurs führt in Parey über die Dreifaltigkeitskirche, Paltrock-Windmühle und Schleuse nach Derben zur Neogotischen Kirche und nach Ferchland zum Steilufer, zur Fähre und Kreuz-kirche. Er nutzt nun den straßenbegleitenden Radweg von Ferchland über Derben, Neuderben bis zum Ortseingang Parey, führt durch die Gartenstraße weiter zur Genthiner Brücke, weiter am Elbe-Havel-Kanal entlang nach Bergzow und durch die Feldmark nach Güsen.

Von Güsen am Denkmal führt der Rundkurs durch den Wald über Bude 100 bis Hohenseeden und den straßenbegleitenden Radweg bis Güsen, am Abzweig Zerben über die Schleuse nach Zerben, vorbei an den Friedhofsgräbern, dem Schloss und der Kirche. Auf dem Deich entlang führt er über die Berensmann-Rampe durch die Feldmark nach Parey zurück.



 

Top!