Neu
Mittwoch, 26. April 2017
 

Hauptmenü
Willkommen
Kontakt
Adressen und Vereine
Bauen und Wohnen
Fotogalerie
Locale-Blatt
Satzungen und Formulare
Veranstaltungskalender
Jugendseite
Downloads
Verwaltung
Sprechzeiten
Die Bürgermeisterin
Gemeinderat / Ausschüsse
Bürger-Info-Center
Einwohnermeldeamt
Standesamt
Haupt- und Ordnungsamt
Bauverwaltung
Kämmerei
Polizei
Schiedsstelle
Ortsseniorenrat
Bibliothek
Tourismus
Übersicht
Fähre Ferchland-Grieben
Unterkünfte
Schloss Zerben
Radpläne und Broschüren
Elbe-Parey Rundkurs
Elbauenkönigin
Partnerstadt Jastarnia
| Drucken |
Parey bekommt bald ein neues Feuerwehrhaus
Die Planungen für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses Parey nehmen erste Formen an, denn der Entwurf vom Ingenieurbüro für Hochbauplanung liegt bereits vor. Wie auf dem unten abgebildeten Modell zu erkennen ist, handelt es sich um eine Bauvariante mit einem Satteldach. Geplant ist ein eingeschossiger Gebäudekomplex, bestehend aus einem Verwaltungs- und Schulungsraum, Garagen, Sanitärräumen, Werkstatt- und Lagerräumen sowie einem Bereich für die Jugendwehr. Die Sanitärräume werden 36 Umkleidekabinen beinhalten, 28 für Kameraden und 8 für Kameradinnen.
Neu wird aber nicht nur das Haus, sondern auch der Standort. Zukünftig wird die Ortswehr Parey in der Parchener Straße zu finden sein. Auf dem Gelände des ehemaligen Landambulatoriums soll das Feuerwehrgerätehaus entstehen. Die jetzige Grünfläche bietet auf 3.800 m² genügend Platz für den neuen Komplex mit Stellflächen für 2 Feuerwehrfahrzeuge. Prinzipiell soll hier ein modernes und zukunftsorientiertes Haus entstehen, das den Anforderungen und Bedürfnissen einer Ortschaft wie Parey mit rund 2.500 Einwohnern entspricht.



Ein erstes gemeinsames Gespräch zwischen der Gemeindeverwaltung mit dem Landkreis, der Feuerwehrunfallkasse, der Gemeindewehrleitung und der Ortswehrleitung hat bereits stattgefunden. Der Fördermittelantrag wird zum 31. März 2016 gestellt. Die Ausschreibung soll zum Jahreswechsel erfolgen, sodass mit dem Baubeginn im Frühjahr 2017 gerechnet werden kann.

 

Top!