Springe zu Inhalt

Befragung zur medizinischen Versorgung im Altkreis Genthin durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

13.05.2024

Das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung Sachsen-Anhalt und der Sonderausschuss „Medizinische Versorgung“ der Stadt Genthin führen eine Befragung zur Stärkung und Sicherung der medizinischen Versorgung in den Städten Genthin, Jerichow und in der Gemeinde Elbe-Parey durch. Ihre Antworten sollen helfen, eine medizinische Versorgung in den Regionen Genthin, Elbe-Parey und Jerichow zu entwickeln, die allen gerecht wird.

Sie können den Frageborgen, der allen Haushalten zugestellt wird, bis zum 2. Juni 2024 ausfüllen und in der Gemeinde Elbe-Parey abgeben oder in den Postkasten werfen. Der Fragebogen kann auch online beantwortet werden. Alle Angaben sind freiwillig und werden ausschließlich für den genannten Zweck verwendet. Die Ergebnisse werden vollkommen anonym ausgewertet. 

Titelbild: Befragung zur medizinischen Versorgung im Altkreis Genthin durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Weitere News-Beiträge