Güsen gewinnt Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

12.11.2021

Am 19. Oktober 2021 verkündete die Jury in der Kreisverwaltung in Burg im feierlichen Rahmen Güsen als Sieger des Kreiswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“.

 

Güsen konnte sich gegen Hobeck, Steinitz und Lübars durchsetzen und wird damit auch das Jerichower Land beim 11. Landeswettbewerb vertreten.

 

Zur Entscheidungsfindung besuchte die Jury, zu der der Landrat Dr. Steffen Burchhardt, Vertreter des Landkreises Jerichower Land, des Amtes für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten (ALFF) sowie des Bauernverbandes Sachsen-Anhalt e. V. gehörten, die vier Kandidatendörfer vor Ort.

 

Güsen erhielt neben den vom Land gezahlten 700 Euro für alle teilnehmenden Dörfer eine Prämie in Höhe von 500 Euro vom Landkreis Jerichower Land. Sollte sich Güsen auch auf Landesebene durchsetzen können, vertritt die Ortschaft Sachsen-Anhalt beim 27. Bundeswettbewerb.

 

In der Ortschaftsratssitzung am 8.November 2021 überreichte Bürgermeisterin Nicole Golz stellvertretend an Ortsbürgermeistermeister Mario Helmrich einen Blumenstrauß zum gewonnenen Kreiswettbewerb.

Sie erwähnte wie lobenswert es sei, wenn Menschen zusammenkommen und etwas schaffen, das nachhaltig ist und für weitere Generationen bestehen bleibt. Eine vorbildliche Leistung, die entsprechend anerkannt wurde!

Titelbild: Güsen gewinnt Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

Weitere News-Beiträge

Schließung der Grünschnittplätze

Ausgabe und Abfuhr Laubsäcke 2021

Änderungen zur 14. Eindämmungsverordnung